Geschichte zum Verein

Die Vereinten Buben Bad Sassendorf haben sich am 23 November 2013 gegründet. Vorangegangen war ein Rückgang der Mitglieder. Zu diesem Schritt haben sich die beiden damaligen Vereine, die Lustigen Buben aus Lohne und die Moorbuben Bad Sassendorf entschieden. Beide Vereine haben selber eine lange Tradition hinter sich und wollen nicht aufgeben. So haben sich alle Mitglieder dazu entschieden hier eine Fusion beider Vereine als Grundstock für einen neu Anfang zu legen.
Es ist dann auch alles sehr schnell gegangen. Die Mitglieder beider Vereine haben sich auf eine neue Satzung und eine neue Spielordnung entschieden. Schließlich möchte man ja auch sofort im neuen Jahr wieder mit den neu geründeten Verein unter dem DSkV starten. Es wurden Startmeldungen für den Ligaspielbetrieb, damals noch in unserer Verbandsgruppe 47 gemeldet. Auch zu den Einzelturnieren wurden Spieler gemeldet. Kurz um. Die Entscheidung die getroffen wurde ist von allen Seiten Positiv aufgenommen und begrüßt worden.
Wir haben dann viele Jahre in "unserem" Vereinslokal Zum Hirsch in Bad Sassendorf gespielt. Jeden Donnerstag um 19:00 Uhr ging es los. Interne Meisterschaften wurden ausgespielt und zusätzlich ein Pokal Wettbewerb. Das ist auch bis heute so geblieben. Nachdem das Lokal Zum Hirsch verkauft wurde, mußten wir kurzerhand umziehen. Aber auch hier haben wir eine Lösung gefunden. Haus Bilke wurde unsere neues Zu Hause. Leider hat das nicht lange gehalten. So mussten wir uns erneut umschauen wohin wir nun gehen. Aber das wir Zentral in Bad Sassendorf bleiben wollen, das war klar. Mit etwas Glück haben wir dann eine Zusage im Mehrgenerationenhaus in Bad Sassendorf bekommen. Erst mal auf Probe. Diese Probe haben wir bestanden, so das wir seit Januar 2022 dort Spielen.